U19 mit 9:0 Torfestival gegen JSG Barntrup/Dörentrup

0:9

(0:2)

Im zweiten Spiel gegen die JSG Barntrup/ Dörentrup gaben sich unsere Spieler sehr ruhig und machten den Eindruck, als hätten alle Spieler heute Geburtstag. Keiner traute sich, keiner wollte so richtig. Selbst nach dem 1:0 durch Tim in der 20. Minute und auch nach dem 2:0 durch Alex kam keine Ordnung auf. Nach einigen warmen Worten in der Halbzeitansprache war die Mannschaft dann wieder auf Kurs.

So war es zunächst Alex, der dem Gegner keine Luft ließ und bereits drei Minuten nach Anpfiff der zweiten Hälfte das 3:0 erzielte. Wir spielten in der zweiten Halbzeit nun deutlich besser. Wir wollten das “neu gewonene” Tempo natürlich halten und so netzte Fynn zum 4:0 ein. Es war nun ein schönes Spiel mit wunderbaren Spielkombinationen. In der 58. Minute gelang Tim ein wunderschönes Kopfballtor, nach einer Ecke von Julian. Der hatte heute leider nicht seinen besten Tag, erzielte aber trotzdem das Tor zum 6:0. Man merkte der Mannschaft an, dass sie die schwache erste Halbzeit wieder gut machen wollte. Drei weitere Treffer fielen. Erzielt durch erneut Fynn in der 51. Minute zum 7:0, Sakar das 8:0 und Lucas dann den letzten Treffer zum 9:0 Sieg.

Nächste Woche Samstag geht es dann weiter gegen die JSG Leese/ Hörstmar/Lieme um 17 Uhr am Heerser Bruch.