Nicht nur! So sind die Seniorenteams voll in der Vorbereitung auf die Saison 2019/20. Diese startet bereits mit einer großen Saisonauftaktfeier auf dem Heerser Bruch nächste Woche Samstag (10. August). Auch die Jugendmannschaften bzw. deren Trainer befinden sich in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit, denn weder Trainingsprogramm noch Testspiele kommen einem zugeflogen. Aber auch alle anderen in zweiter und dritter Reihe hinter den Mannschaften sind fleißig.

Denn hinter den Kulissen wird mächtig am „drum herum“ für die weiteren Programmpunkte des „100. Jahre SV Werl-Aspe“-Programmes gefeilt und gehämmert. Nicht nur der Saisonauftakt nächste Woche wirft seinen Schatten vorraus, sondern auch die 100. Sportwoche welche Anfang September einlädt (3. – 8. September). Am Wochenende vorher, am 31. August, finden auf dem Kunstrasen zwei große Jubiläumsfußballturniere statt. Denn nicht nur der SV Werl-Aspe wird 100, nein auch die Großgemeinde Bad Salzuflen wird bereits 50. Freut euch auch hier auf ein großes Rahmenprogramm auf dem Kunstrasen. Aber auch der große Festakt am 26. Oktober in der Aula Lohfeld ist in Vorbereitung. Mit Spannung wird auch die Festschrift erwartet an dem das Team fleißig tippt und alle Vorbereitungen zum Druck trifft. In wenigen Wochen ist Redaktionsschluss und dann geht diese in Druck. Wir sind gespannt.

Die diesjährige Jubiläumssportwoche ist wieder voll gepackt. Insbesondere das Wochenende bietet für alle etwas.

Gestartet wird am Dienstag mit verschiedenen Jugendspielen gefolgt vom Meisterschaftsspiel unserer Ersten. Am Mittwoch startet es wieder mit einigen Jugendspielen. Darauf folgt dann das traditionelle Spiel der Polizei gegen die Feuerwehr. Den Abschluss am zweiten Tag macht dann unsere AH, die im Spiel gegen Handball BS I zeigen möchte wie man den Ball am Fuß behält. Wie schon an den ersten beiden Tagen startet auch der Donnerstag mit verschiedenen Jugendspielen. Den Abschluss an diesem Tag macht dann unsere Zweite mit dem Meisterschaftsspiel. Der Freitag ist fest in Hand der Jugend. Wieder wird mit Jugendspielen gestartet. Das Partyzelt und -volk heizt dann ab 20 Uhr DJ Niklas Müller ein. An den letzten beiden Sportfesttagen wird es voll auf dem Platz. Gestartet wird am Samstag wieder mit der Jugend. Ab dem frühen Nachmittag findet parallel ein Hobbyturnier und ein Betriebsmannschaftsturnier statt. Am Abend geht es dann richtig rund und Hearing Fall wird mit uns zusammen den Platz zum Beben bringen. Die Karten sind nun bereits im Vorverkauf erhältlich. Die Vorverkaufsstellen sind die Geschäftsstellen der Volksbank Bad Salzuflen in Werl-Aspe, Schötmar und Bad Salzuflen sowie das Vereinsheim am Sportplatz Heerser Bruch.

Den Abschluss der Woche macht der Sonntag. Dieser beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst gefolgt von einem Platzkonzert des Spielmannszugs der Feuerwehr Detmold. Um 15.00 Uhr gibt es ein Bühnenprogramm mit Sketchen von Loriot im Festzelt, dargeboten von der RETZER BÜHNE. Am Sonntag gilt bei allen Veranstaltungen: Eintritt frei

Der Top-Act an dem Wochenende ist die Live-Band Hearing Fall aus Jever. Sie bietet eine gute Mischung an Musik. Alles handgemacht und für jedes Alter ist etwas dabei. Seid gespannt und freut euch diese Live-Band am Heerser Bruch zu hören und mit ihr zu feiern.

Wer sich etwas einstimmen will, darf sich gerne die Facebook-Seite anschauen oder direkt den YouTube-Channel „durchhören“. Wir freuen uns auf diese Party!

Die Vorverkaufsstellen sind die Geschäftsstellen der Volksbank Bad Salzuflen in Werl-Aspe, Schötmar und Bad Salzuflen sowie das Vereinsheim am Sportplatz Heerser Bruch.

Am Samstag spielte die F2 in der FairPlay-Liga gegen die JSG Oerlinghausen/Lipperreihe I. Das Spiel war über weite Strecken ausgeglichen und endete leistungsgerecht mit einem „hohen“ Unentschieden, die Abwehrspieler und Torhüter auf beiden Seiten hatten viel zu tun, machten ihre Sache aber sehr gut, bis auf jeweils einige Minuten in der zweiten Halbzeit, in denen dann in kurzer Zeit einige Tore erzielt wurden. 

Schon am Montagnachmittag stand das nächste Spiel an, diesmal gegen den TuS Ahmsen. Zu Beginn überraschte uns die blitzschnelle Offensive der Gäste und es dauerte bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit, bis das Spiel gedreht werden konnte. In der zweiten Halbzeit konnte die Führung, vor allem durch Lians anhaltende Treffsicherheit, ausgebaut und der Vorsprung nicht zuletzt durch Rodis Paraden im Tor gehalten werden.

Am kommenden Samstag wird es beim Cup der Guten Hoffnung bereits ein Wiedersehen mit beiden Gegnern geben.

Am kommenden Wochenende ist es soweit. Das nächste Highlight im 100. Asper Jahr steht an.

Samstag, 1. Juni
Am Samstag veranstalten wir das F-Jugendturnier in Zusammenarbeit mit dem Cup der Guten Hoffnung e. V.

Sonntag, 2. Juni
Großes Gründerfest mit Hüpfburg, Spielmobil, großem Kuchenbuffet, riesen Mitgliederfoto, Ehrungen der langjährigen Mitglieder, sowie der erfolgreichen Mannschaften. Außerdem finden die Kreismeisterschaftsspiele der A-Jugen, 2te Mannschaft und 1ste Mannschaft statt.

Anbei die Pressemitteilung mit weitern Informationen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am kommenden Wochenende 01. und 02. Juni 2019 steht ein nächster Höhepunkt unseres Jubiläumsjahres bevor.

Am Samstag, 01.06.2019, veranstalten wir gemeinsam mit dem Cup der guten Hoffnung e. V. ein Turnier für F-Junioren-Mannschaften. Das Turnier findet auf dem Heerser Bruch statt und beginnt um 14.00 Uhr (Ende ca. 17.00 Uhr). Alle teilnehmenden Mannschaften und Spieler werden mit Preisen für ihre Teilnahme geehrt.

Die Turniere des CdgH eV dienen nicht hauptsächlich dem fußballerischen Kräftemessen, sondern dem guten Zweck. Seit 2002 konnten dadurch bisher fast 40.000 EUR für wohltätige Zwecke gesammelt werden. Neben dem Turnier wird eine große Tombola mit über 400 attraktiven Preisen angeboten. Um die Spenden ganz gezielt für die Unterstützung schwerkranker Kinder einzusetzen, wurde im Jahr 2017 eine Partnerschaft mit dem Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Lippe e.V. geschlossen. Auch der Erlös der diesjährigen Veranstaltung kommt dieser wertvollen Arbeit zugute.

Die Turniere des CdgH eV dienen nicht hauptsächlich dem fußballerischen Kräftemessen, sondern dem guten Zweck. Seit 2002 konnten dadurch bisher fast 40.000 EUR für wohltätige Zwecke gesammelt werden. Neben dem Turnier wird eine große Tombola mit über 400 attraktiven Preisen angeboten. Um die Spenden ganz gezielt für die Unterstützung schwerkranker Kinder einzusetzen, wurde im Jahr 2017 eine Partnerschaft mit dem Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Lippe e.V. geschlossen. Auch der Erlös der diesjährigen Veranstaltung kommt dieser wertvollen Arbeit zugute.

Im Anhang finden Sie einige Informationen über den Cup der guten Hoffnung e.V.

Am Sonntag feiert der SV Werl-Aspe an gleicher Stelle das 100. Gründungsfest des Vereins. Das sportliche Programm startet mit dem letzten Kreisliga-Meisterschaftsspiel der A-Jgd. der JSG Aspe Retzen gegen die JSG Donop/Voßheide/Brake (Anstoß 10.30 Uhr).

Um 13.00 Uhr möchte die Zweite Mannschaft den Klassenerhalt in der Kreisliga B Gruppe 2 perfekt machen. Gegner ist der TUS RW Grastrup-Retzen. Schließlich spielt um 15.30 Uhr die Erste Mannschaft in der Kreisliga A um Punkte gegen den TBV Lemgo 2.

Neben den Spielen stehen weitere Programmpunkte an: Um 12.15 Uhr werden diverse Mannschaften des SV Werl-Aspe und der Jugendspielgemeinschaft für ihre Leistungen in der Saison 2018/2019 geehrt. Zudem gibt es Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder zu deren Jubiläumsmitgliedschaften. 

Für 14.45 Uhr lädt der Vorstand des SV Werl-Aspe alle Vereinsmitglieder ein, sich auf dem Spielfeld zu versammeln, um ein großes Erinnerungsfoto zum 100. Vereinsgeburtstag zu machen. 

Nach Abpfiff des Kreisliga A-Spiels wird das Jubiläum verbunden mit dem Abschluss der Saison 18/19 ausgiebig gefeiert.

Wir vom SV Werl-Aspe binden das Turnier des CdgH sehr gern in unser Jubiläumsprogramm mit ein. Auf dem Heerser Bruch bieten wir am gesamten Festwochenende ein vielfältiges Rahmenprogramm, bei dem die Spieler, Familien, Mitglieder, Fans, Sponsoren und alle weiteren Gäste auf ihre Kosten kommen.

Neben kühlen Getränken, einem großen Kuchenbuffet und Grillstand gibt es reichlich Gelegenheit auch selbst aktiv zu werden. Torwand, Boulebahn, Hüpfburg, Spielmobil und und und laden zum Mitmachen ein.

Im Anhang finden Sie einen Kurzüberblick über unser Jubiläumsjahr 100-Jahre SV Werl-Aspe.

Wir freuen uns, wenn Sie in Ihren Medien eine Vorankündigung zum Festwochenende veröffentlichen. Gern begrüßen wir Sie auch persönlich zur Berichterstattung oder einfach zum Mitfeiern am Sportplatz Heerser Bruch. Ansprechpartner für Rückfragen und vor Ort ist Meik Gronemeier (0171/6876555).

Mit sportlichem Gruß

Meik Gronemeier
Projekt-100-Jahre-SV Werl-Aspe eV