Bei wieder einmal schönem Wetter ging es heute gegen den TuS Ahmsen.

Wir kamen sehr sehr langsam ins Spiel, immer wieder kam es zu Fehlpässen und diversen Ballverlusten. Man hatte das Gefühl, dass die Spieler nicht richtig wach waren, beziehungsweise mit ihren Gedanken woanders sind.
Nach etwa 20 Minuten gelang es dann Florian das 1:0 für uns zu machen, was zu dieser Zeit eigentlich nicht verdient war. Durch unser intensives coachen von außen versuchten wir die Spieler wach zu rütteln, doch leider kassierten wir noch kurz vor der Halbzeit das 1:1.

Zu Beginn der zweiten Hälfte fingen die Spieler langsam an, sich zu fangen, indem sie die Bälle schneller und sicherer nach vorne spielten. Mit einer schönen Kombination von Taylan und Gerson konnten wir mit 2:1 in Führung gehen. Im Gegenzug war es dann der TuS Ahmsen, der eine starke Torchance auf dem Fuß hatte, doch unser Torhüter Maxi konnte mit einer tollen Parade das Tor verhindern.
Im Anschluss fiel dann noch ein weiteres Tor durch Niklas , der kämpferisch fast bis vors Tor mit dem Ball lief und durch einen schönen Schuss das 3:1 erzielte.

Leider war es heute nicht das beste Spiel von uns, aber das bestärkt uns nur, weiter intensiv zu trainieren. Wir wünschen allen noch ein schönes Wochenende und natürlich erholsame Herbstferien!!!