Nach 3 Siegen und einem Unentschieden gewann die U14 das erste U14-Bezirksligaturnier in Stukenbrock. Das Team bestand vorrangig aus den U13 Spielern der D1, verstärkt um einige U14 Spieler aus der C1. Die U13-Jungs wollten es besser machen als am Abend zuvor, als man nur mit Mühe den ambitionierten Kreisligisten Bexterhagen/Lockhausen im Pokal mit 1:0 bezwingen konnte, zumal auch das Testspiel des neu zusammen gestellten U14-Teams am letzten Sonntag gegen den Bezirkslisten Jerxen-O. II deutlich verloren wurde. Und das gelang ihnen in Stukenbrock mit folgenden Ergebnissen.

U14 – Lüdenscheid  1:0
U14 – Lemgo 3:0
U14 – Plettenberg  3:1
U14 – Stukenbrock 2:2

Die Tore erzielten Danny Kruch 4x, Neron Sahiti 2x, Colin Dillmann 1x, Noah Herde 1x und Paul Kran 1x. Trainer Andreas Hennemeier war sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Ein zweites Turnier wird in den Osterferien 2020 gespielt.