Die D2 ist am Samstag mit einem deutlichen Sieg in die Kreisliga-B-Saison gestartet. In Ahmsen gewann die Mannschaft mit 11:0. Zwar dauerte es bis zu 10. Minute, ehe es zu den ersten Torabschlüssen kam. Doch spätestens mit dem dritten Tor, das zügig nach der Halbzeitpause fiel,  brachen alle Dämme. Die D2 ließ Ahmsen gar nicht mehr zu Entlastungsangriffen kommen und siegte deutlich, wobei sich sechs Spieler in die Torschützenliste eintrugen.