(Andreas Hennemeier) Unser erstes Meisterschaftsspiel in dieser Saison bestritten wir heute beim RSV Barntrup. Mit einem gut besetzten Kader wollten wir den ersten Sieg für die Qualifikation zur Kreisliga A einfahren. Unsere Jungs fanden sehr gut ins Spiel und konnten schon nach wenigen Minuten durch einen Doppelpack von Gerson mit 2:0 in Führung gehen. Unser Spiel ging weiter zügig nach vorne und wir erspielten uns eigentlich eindeutige Torchancen – die wir leider nicht nutzen konnten. Kurz vor der Halbzeit erkämpfte sich der Gegner den Ball und konnte nahezu ungehindert den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen.

In der Halbzeitpause bestärkten wir unsere Spieler weiter ihr Spiel zu machen, indem sie ruhiger und noch intensiver in der Abwehr agieren. Dies wurde auch zum größten Teil umgesetzt. Durch einen schönen Spielzug erzielte Haidar dann das 3:1 für uns!!! In der Abwehrarbeit blieben die Jungs weiterhin ruhig und konzentriert und ließen so für den Gegner kaum etwas zu. Nach vorne gelang es uns, die ein oder andere Tormöglichkeit herauszuspielen. Eine davon nutzte erneut Haidar zum 4:1. Zu guter Letzt war es Samet, der zum Endstand von 5:1 ins Tor traf.

Eine tolle und engagierte Leistung der einzelnen Spieler war heute zu sehen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Auftakt unserer Mannschaft und hoffen, dass wir weiter so aufmerksam und konzentriert in den Trainingseinheiten arbeiten und diese Leistung auch im Spiel abrufen können. Unser nächstes Spiel ist am kommenden Samstag auf dem heimischem Kunstrasen. Dann empfangen wir die JSG Extertal/Almena/LaSi, die ihr Auftaktspiel gegen den TuS Brake mit 5:0 gewinnen konnte.