Gleich in der ersten Pokalrunde präsentierte sich mit dem Bezirksligisten TBV Lemgo ein dicker Brocken auf dem Asper Kunstrasenplatz.

Für das JSG-Team, welches mit Spielern aus der B-Jugend verstärkt wurde, war es das erste Pflichtspiel in der neuen Saison. Die nächste Pokalrunde – so das Ziel von Trainer Marcio Goncalves sollte es trotz des starken Gegners werden. In der 32. Minute ging die JSG durch ein Tor von Luca Fabio Kopsieker mit 1:0 in Führung. Gleichzeitig auch der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit erhöhte Ole Haupt dann auf 2:0 (72. Minute). Die nächste Runde war nun zum Greifen nah. Der Gast aus Lemgo legte nun noch mal einen Zahn zu, mehr als der Anschlusstreffer in der 82. Minute war dann aber nicht drin.