Die C1 musste am Samstag die Punkte in Verl lassen, die mit dem 3:1 Sieg die Klasse gesichert haben. Nach einer schwachen ersten Halbzeit lagen die Asper mit 0:2 hinten. Die Umstellungen von Coach Marcio Goncalves in der Pause zeigten dann schnell Wirkung und die Asper kamen besser ins Spiel und konnten den Gegner besser vom eigenen Tor weghalten.

In einer kleinen Drangphase gelang nach einem Freistoß der Anschlusstreffer zum 1:2. Da Verl gleichzeitig zwei Großchancen liegen ließ, blieben die Gäste weiter im Spiel. In der Nachspielzeit setzte Verl dann mit dem 3:1 den endgültigen K.O. 

Aspe muss nun im letzten Saisonspiel den notwenigen letzten Punkte gegen die JSG Lohe/Oeynhausen holen.