Bericht von Michele Carporale. Im Spiel gegen den Tabellendritten, der JSG Kirchheide/ Entrup, war man von Anfang gut im Spiel.

Die Spielausrichtung ging klar Richtung Offensive. Man hatte sogar mehr Spielanteile, da sich der Gegner ausschließlich aufs Kontern beschränkte. Trotz dieser Vorteile konnte man kein Profit heraus spielen, sodass es mit einem 0:0 in die Kabine ging. In der zweiten Hälfte waren die Spielanteile annähernd gleich verteilt. Die D2 hatte mehr Ballbesitz, doch leider fehlte der konsequente Abschluss.

Da die Gäste auch keine nennenswerte Chance besaßen, ging das Spiel 0:0 aus, dennoch kann man mit dieser couragierten Leistung sehr zufrieden sein.