Die Asper Minikicker mit ihrem Trainer Özhan Karacan erlebten heute einen spannenden Nachmittag in der Phoenix-Contact Arena in Lemgo. Sie waren vom TBV Lemgo als Einlaufkinder beim Handball-Bundesligaspiel TBV Lemgo – Rhein-Neckar-Löwen 23:25 eingeladen. Und, erfolgreich wie das Team nun einmal ist, allerdings beim Fußball, liefen sie an der Seite des späteren Siegers und aktuellen Tabellendritten ein. Neben dem Bad Salzufler Tim Hornke auf Lemgoer Seite konnte der Gästetorwart Andreas Palicka überzeugen. Jener Andreas Palicka dem vor dem Spiel noch ein kleines Missgeschick passierte als er dem Asper Spiel Paul Hoyer ganz leicht am Fuß verletzte. Als kleine Entschädigung bekam Paul vom Spieler ein Trikot überreicht. Eine sehr nette Geste. Die Minis bedanken sich hiermit beim TBV Lemgo für die Einladung.